Acht Betriebe, ein Ansprechpartner und seit über 25 Jahren erfolgreich am Markt.

 

»Mit Weinland Baden verfolgen wir zwei Ziele: unsere acht Betriebe optimal zu vermarkten, um damit zur Sicherung des Einkommens der Winzer Badens beizutragen, und dem Handel ein absolut verlässlicher Partner zu sein.
Darauf sind wir stolz, seit über 25 Jahren.«

Markus Volk - GESCHÄFTSFÜHRER WEINLAND BADEN GMBH

Weinland Baden

Weinland Baden ist die Steigerung der genossenschaftlichen Idee.

mehr

Badische Weine

Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der badischen Weine.

mehr

Winzergenossenschaften

Lernen Sie unsere Winzergenossenschaften kennen.

mehr

Kontakt

Nehmen Sie hier Kontakt mit uns auf.

mehr

Kulinarik trifft Klasse. Die badische Küche ist traditionell leichter und »französischer« im Vergleich zur teilweise deftigen Hausmannskost in anderen Teilen Deutschlands. Das ist mit Sicherheit auch ein Grund dafür, dass Baden die höchste Dichte an Sterne-Restaurants im gesamten Bundesgebiet aufweist. Allerdings sind es nicht nur diese »Leuchttürme der Kulinarik«, welche die badische Küche so einzigartig machen. Gerade die vielen kleinen Gastro-Perlen, d. h. die einfachen guten Wirtshäuser, in denen man einfach gut isst, machen den Unterschied. Wir Badener wissen, wie man genießt – und teilen unser Wissen gern.

Weinbau trifft Evolution. In den letzten Jahren hat sich im badischen Weinbau eine bemerkenswerte Entwicklung vollzogen. Traditionell ist der badische Wein zum einen von der Sonne verwöhnt, zum anderen wird er gern und oft prämiert sowie ausgezeichnet. Kein Weinanbaugebiet in Deutschland ist so vielfältig: Am Kaiserstuhl wachsen Deutschlands beste Grauburgunder, im Markgräflerland gibt es eine Bandbreite an Gutedel-Weinen bis zu den höchsten Qualitätsstufen, die Rieslinge aus der Ortenau und vor allem die Spätburgunder aus dem ganzen Anbaugebiet setzen immer wieder Maßstäbe. Auf unterschiedlichsten Böden wachsen typische Rebsortenweine – zuverlässig hohe Qualitäten, die wir gut und gern als all­tagstauglich bezeichnen.

Persönlichkeit trifft Vielfalt. Baden ist wie keine andere Region in Deutschland genossenschaftlich geprägt. Diese Tatsache hat ihre Wurzeln im badischen Liberalismus, der eine frühe Entwicklung von Demokratie und Parlamentarismus im 19. Jahrhundert zuließ. Aufgrund dieser historischen Besonderheit ist es nicht verwunderlich, dass Anfang des 20. Jahrhunderts badische Winzer damit begannen, sich in Genossenschaften zusammenzuschließen, um ihre Kräfte zu bündeln. Die Genossenschaften sind es schlussendlich auch, die das größte Potenzial haben, um die Vielfalt der gesamten Weinregion Baden abzubilden. Die Zusammenarbeit unter einem gemeinsamen Dach ist der Garant für Zuverlässigkeit in puncto Qualität und Quantität.